Teneriffa auf Risikostufe „2“ hochgestuft

Teneriffa auf Risikostufe „2“ hochgestuft

22.02.2021; Kanaren – Der Gesundheitsminister Blas Trujillo hat am Sonntag die aktuell geltenden Risikowarnstufen zu veröffentlicht. Nach der Analyse der Entwicklung der epidemiologischen Indikatoren vor allem auf Inseln wie Gran Canaria, Fuerteventura und El Hierro senken sich deren Einstufungen. Gran Canaria geht von Stufe 3 auf 2 und El Hierro und Fuerteventura von Ebene 2 auf 1.  Auf Teneriffa wurde jedoch bestätigt, dass sich die kumulative Inzidenz auf sieben Tage nicht verbessert hat, im Gegenteil, es ist einen leichten Anstieg gegeben. Daher steigt die Insel auf Alarmstufe 2, nach zwei Wochen auf Stufe 1.  Die Änderungen sind seit heute um 00.00 Uhr gültig und gelten bis zum Sonntag, den 28 Februar.  

Bildquelle: El Diario 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )