84,8 % weniger touristische Übernachtungen im November auf den Kanaren

84,8 % weniger touristische Übernachtungen im November auf den Kanaren

06.01.2021; Kanaren – Laut dem neusten Bericht des nationalen Statistikinstituts (INE) sind die Übernachtungen im November in den Apartment- und Bungalowanlagen auf den Kanaren um 84,8 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr gesunken. 2019 wurden 2.342.009 Übernachtungen registriert, dieses Jahr waren es nur 355.824 Übernachtungen. Die Zahl der Urlauber hat sich von 286.925 auf 59.741 minimiert und die durchschnittliche Aufenthaltsdauer ist von 8,16 Tagen auf 5,96 Tage gesunken. Die Folge davon ist, dass unter anderem mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze verloren gegangen sind, denn es sind statt 11.204 Angestellte nur noch 4.983 Personen beschäftigt.

Bildquelle: Symbolbild

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )