Angler starb auf Fuerteventura

Angler starb auf Fuerteventura

14.04.2021; Fuerteventura – Am gestern Nachmittag starb ein Mann in der Gegend von Los Charcones in der Gemeinde Yaiza, nachdem er aus dem Meer gerettet worden war. Gegen 18 Uhr wurde der Notruf von einer Frau alarmiert, die sie darüber informierte, dass sie ihren Partner, der in dem oben genannten Gebiet fischte, nicht ausfindig machen konnte. Die Feuerwehrleute lokalisierten den Körper des Mannes, der mit Ertrinkungsanzeichen im Meer trieb, und hielten ihn bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers auf dem Jetski. Der GES-Hubschrauber versorgte den Betroffenen und transportierte ihn an Land, wo sich der Rettungswagen der SUC befand, dessen Personal seinen Tod nur bestätigen konnte.

Bildquelle: Canarias 7

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )