Baupläne für die Küste von Taurito endgültig abgelehnt

Baupläne für die Küste von Taurito endgültig abgelehnt

12.04.2021; Gran Canaria – Im Jahr 2014 hatte die kanarische Regierung sowie der Inselrat von Gran Canaria den Bauplan PTE-29 genehmigt, bei dem der Bau eines Jachthafens, einer Promenade und die Sanierung der Strände Playa El Cura und Playa Tauro vorgesehen waren. Dieser sollte mit privaten Investitionen von circa 31,5 Millionen Euro realisiert werden. 2019 wurde der Plan aber aufgrund von dem fehlenden Gutachten der Küstenbehörde und der Nichteinhaltung von Gesetzen für ungültig erklärt. Der Cabildo von Gran Canaria ging darauf in Berufung, doch diese wurde jetzt vom obersten Gerichtshof abgelehnt. 

Bildquelle: Symbolbild 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )