Elf Todesfälle durch Coronavirus auf den Kanarischen Inseln und 481 registrierte Fälle

Elf Todesfälle durch Coronavirus auf den Kanarischen Inseln und 481 registrierte Fälle

Kanaren; 23.03.2020 Das Gesundheitsministerium hat berichtet, dass Gestern auf Teneriffa zwei Menschen im fortgeschrittenen Alter und „mit früheren Pathologien“ ums Leben gekommen sind. Insgesamt hat der Archipel seit Beginn der Pandemie 11 Todesfälle registriert. Die Zahl der Infizierten mit Coronavirus stieg am Sonntag auf 481 Personen, 67 mehr als am Samstag zur gleichen Zeit. Der Anstieg ist ähnlich wie in den letzten drei Tagen: 67 positiv am Donnerstag, 61 positiv am Freitag und 66 am Samstag.

Bildquelle: Canarias7

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com