Fischerboot mit 1,5 Tonnen Kokain vor den Kanaren abgefangen

Fischerboot mit 1,5 Tonnen Kokain vor den Kanaren abgefangen

Kanaren; 21.05.2019 – – Ein Fischerboot aus Brasilien, welches ohne Flagge fuhr, wurde in internationalen Gewässern, vor den Kanarischen Inseln, von der Sondereinheit GEO, der Policia Nacional, gestellt und übernommen. An Bord befanden sich rund 1.500 kg Kokain und sieben Besatzungsmitglieder, welche verhaftet wurden. Das Boot hatte das spanische Festland als Ziel. Gegen 10:15 Uhr erreichte es heute den Marine-Stützpunkt im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria, wo es unter der Obhut der spanischen Marine entladen wird.

Abbildung zeigt Kokain-Ladung eines Drogenbootes aus dem Jahr 2018.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )