Illegale Medikamente, Viagra, Anabolika und Steroide am Flughafen Gran Canaria entdeckt

Illegale Medikamente, Viagra, Anabolika und Steroide am Flughafen Gran Canaria entdeckt

Gran Canaria; 10.08.2018 – – Die Steuerbehörde und Guardia Civil haben in der Gemeinde Santa Lucia de Tirajana einen 47 Jahre alten Ausländer verhaftet, welcher bereits einschlägig und mehrfach vorbestraft ist. Ihm wird die Einfuhr und der Handel mit bei Sportlern beliebten, aber verbotenen Substanzen vorgeworfen. So fanden die Beamten vom Team „Organisierte Kriminalität und Drogen“ (EDOA) bei ihm Anabolika, Steroide, Hormone und dazugehörige Hilfsstoffe für Bodybulider, aber auch Viagra. Es begann am 29. Juli, als ein Koffer ohne Passagier auf einem Flug aus der Schweiz auf Gran Canaria landete. Das ist an sich nicht ungewöhnlich, jedoch fanden die Kontrolleure am Flughafen bei einer Routinekontrolle in dem Koffer die bereits erwähnten Stoffe sowie Betäubungsmittel. Der Eigentümer des Koffers reiste dann mit weiteren zwei Koffern am 02.08. von Deutschland aus per Flugzeug nach Gran Canaria. Seine Ankunft wurde bereits erwartet. Offenbar hatte der Täter aber den Verdacht das sein erster Koffer von den Ermittlern bereits entdeckt wurde und er verließ nur mit seinem zeitgleich angekommen Gepäck das Flughafengelände auf schnellstmöglichem Wege. In der Gemeinde Ingenio wurde er dann von den Polizisten abgefangen und Gewahrsam genommen. Bei der Hausdurchsuchung, in der Gemeinde Santa Lucia, fanden die Beamten noch mehr verbotene oder verschreibungspflichtige Substanzen. Die Ermittler weisen darauf hin, dass sie durch diese Aktion dem Schwarzmarkt für verboten Aufbau-Substanzen, eine große Menge an giftigen Stoffen entzogen haben. Alle diese Medikamente und Substanzen können und werden schwerwiegende gesundheitliche Schäden nach sich ziehen, wenn man sie konsumiert.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )