Internationale Rennstrecke auf Teneriffa genehmigt

Internationale Rennstrecke auf Teneriffa genehmigt

Teneriffa; 16.07.2018 – – Die Inselregierung hat den Bau eines „Motorparks“ genehmigt. Die Rennstrecke soll für internationale und nationale Autorenn-Veranstaltungen genutzt werden und beinhaltet: Rennleitung, geschlossener Park, technische Prüfung, Garage, Ärztezentrum, Boxen Module 1, 2, 3 und 4, gewerbliches Dienstleistungsgebäude und Garagen. Für die Projektarbeiten wurden 899.480,- Euro genehmigt, die von dem staatlichen Unternehmen Gestur Tenerife S.A. ausgeführt wird. Für den Bau selber sind noch in diesem Jahr 5 Millionen Euro eingeplant. Die Anlage soll die höchste Zulassung der FIA und FIM bekommen um auch für die Automobilindustrie als Teststrecke interessant zu sein.

Bildquelle: Cabildo de Tenerife

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )