Kleinkind trinkt Flüssigwaschmittel auf Gran Canaria

Kleinkind trinkt Flüssigwaschmittel auf Gran Canaria

Gran Canaria; 15.07.2018 – – Ein 18 Monate alter Junge wurde von seiner Mutter in einem Lache von flüssigem Waschmittel aufgefunden. Auch um Mund und auf der Kleidung war Waschmittel, so dass die Mutter davon ausging dass der Junge das Flüssigwaschmittel auch getrunken hat. Der telefonische Notdienst konnte ihr erste Anweisungen geben bis der Rettungswagen eingetroffen ist. So sollte der Junge kein Wasser trinken und auch nicht zwangsweise erbrechen. Das toxikologische Institut in Madrid teilte mit dass das Waschmittel in geringer Dosis ungefährlich bei oraler Einnahme ist. Der Notdienst brachte den Jungen in die Mutter-Kind-Klinik nach Las Palmas. Noch vor der Ankunft wurde der zuständige Kinderarzt über die Möglichkeit einer chemischen Lungenentzündung informiert. Das Kleinkind konnte daraufhin korrekt behandelt werden.

Abbildung symbolisch.
Bildquelle: ahs com

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )