Kriminelle illegale Migranten – Einwohner von El Salobre beschweren sich

Kriminelle illegale Migranten – Einwohner von El Salobre beschweren sich

08.01.2021; Gran Canaria – Die Partei PP-AV hat am Donnerstag die Unsicherheit und die Sorgen, die die Bevölkerung in San Bartolomé de Tirajana wegen den kriminellen Verhaltensweisen einer Gruppe von minderjährigen Immigranten hat, angeklagt. Laut der Nachbarschaftsvereinigung von El Salobre, Calderín Alto und Lomo de Los Azules sind mehrere Zwischenfälle passiert, wobei Personen dieser Gruppe auf Privatgrundstücke eingedrungen sind, mit der klaren Absicht zu stehlen und diese Vorfälle häufen sich mit der Zeit. Die kanarische Regierung hatte vor einem Monat 20 vorgefertigte Iglus in der Gemeinde aufstellen lassen, um dort bis zu 160 unbegleitete minderjährige Immigranten unterzubringen. Die Gemeindesprecherin Elena Álamo kritisiert die Regierung, da sie den Anwohner nicht zuhört und ihre Bitte um Hilfe ignoriert. Die Bewohner in dieser Zone sind bereits dabei, Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Häuser zu überwachen und zu schützen.

Bildquelle: Maspalomas Ahora

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )