Regierung genehmigt über 1.1 Milliarden Euro für Kanaren

Regierung genehmigt über 1.1 Milliarden Euro für Kanaren

24.04.2021; Kanaren – Von den insgesamt 7 Milliarden Euro, die das Finanzministerium als Direkthilfe für selbstständige und kleine und mittelständische Betriebe, die von der Krise am schlimmsten betroffen sind, genehmigt hat, gehen mehr 1.1 Milliarden an die Kanaren. Die Gelder können dafür genutzt werden, um Schulden, die seit März 2020 entstanden sind, begleichen zu können, um so zu verhindern, dass die bilanzmäßige Überschuldung eine Erholung des Betriebs bremst. Die Gelder werden 10 Tage nach Unterzeichnung der Vereinbarung durch die Regierung und die jeweiligen autonomen Regionen ausgezahlt.

Bildquelle: El Economista

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )