Totes Baby auf Teneriffa – mutmaßlicher Vater verhaftet

Totes Baby auf Teneriffa – mutmaßlicher Vater verhaftet

Teneriffa; 30.05.2018 – – Beamte der Guardia Civil verhafteten den mutmaßlichen Vater des fünf Monate alten Babys , das am vergangenen Sonntag gestorben war, wie der Provinzkommandant mitteilte. Darüber hinaus wird die Mutter angeklagt.
Die Verhaftung des jungen Mannes, der seit dem Tod des Kindes vermisst wurde, ereignete sich gestern um zehn Uhr in demselben Gebäude in La Matanza de Acentejo, in dem das Kind verstorben war. Die Ermittler haben bisher keine Details zu den genauen Todesumständen oder der Ursache genannt.
Die Mutter rief am Sonntag den Rettungsdienst, weil ihr Kind sich komisch verhielt. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen und rief daraufhin die Polizei. Es wurde aus Ermittlerkreisen bisher auch nicht bestätigt, ob der jetzt Inhaftierte der biologische Vater des verstorbenen Babys und / oder Bruder der Mutter ist. In seinem Profil, in einem sozialen Netzwerk, bezeichnete er das verstorbene Mädchen als „meine Tochter“.

Bildquelle: diariodeavisos

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen