US-Amerikanische Militärübungen stören kanarischen Flugverkehr

US-Amerikanische Militärübungen stören kanarischen Flugverkehr

04.03.2021; Kanaren – In den letzten Tagen mussten mehrere Flüge plötzlich umgeleitet werden, wegen Militäreinsätzen der US-Marine nördlich des Archipels. Nach Angaben mussten die Flugzeuge ihre Routen ändern, wenn sie sich in der Nähe der Kampfjets der sechsten US-Flotte befanden, die den Flugzeugträger „USS Eisenhower“ an der Spitze der Manöver hat. Nach Angaben der US-Navy dienen die Manöver der „Unterstützung der maritimen Sicherheit in internationalen Gewässern“ und sind Teil der „kontinuierlichen“ Zusammenarbeit des Landes mit „seinen Verbündeten, Freunden und Partnern“. Es sollte daran erinnert werden, dass Marokko einer der großen Verbündeten Amerikas ist und dass unter Donald Trumps Mandat die marokkanische Souveränität über die Westsahara anerkannt wurde. Zusätzlich warnt die spanische Flugsicherung vor dem Risiko welches das Saharagebiet mit seiner Nähe mit sich bringt, wegen der einseitigen Kriegserklärung der Front Polisario. 

Bildquelle: Canarias 7 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com