Steuersenkungen im Haushaltsplan 2019 beschlossen

Steuersenkungen im Haushaltsplan 2019 beschlossen

Kanaren; 24.10.2018 – – Der Haushaltsplan für 2019 schein abgeschlossen zu sein. Die Parteien PP, CC und ASG konnten eine Einigung finden. Als wichtigster Punkt ist hier die bereits angekündigte Steuersenkung zu sehen.

  • Die allgemeine IGIC-Steuer mit 7% wird auf 6,5% gesenkt.
  • Soziale Leistungen, Haushaltshilfen, Tages/Nachtpflege werden komplett von der IGIC befreit (bisher 3%).
  • Stromrechnungen werden komplett von der IGIC befreit.
  • Grundnahrungsmittel wie Öle, Brot oder Nudeln werden ebenfalls komplett von der IGIC befreit.
  • Die ersten beiden Einkommenssteuerstufen werden um 0,8% gesenkt. Davon profitierten 540.000 Menschen auf den Kanaren.
  • Steuervergünstigungen für große Familien, sowie die Ausweitung des Boni für Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer auf Verwandte 2. und 3. Grades sind ebenfalls beschlossen werden. Details dazu fehlen aber noch.
  • Das Budget für die Bildung (und Schulen) wurde bis 2022 auf 5% des Bruttoinlandsprodukts angehoben.
  • Das Gesundheitssystem bekommt mehr Geld.
  • Neue Autonomos (Selbständige) erhalten zwei Jahre lang der Rabatt auf die Seguridad Social. Dies beträgt dann 24 Monate lang nur 50,- Euro, statt wie bisher 6 Monate.
  • Die Ausgaben für die öffentlichen Verwaltung sollen im Gegenzug verkürzt werden, ohne Details zu nennen.

    Der Haushaltsplan muss noch vom Parlament der Kanarischen Regierung genehmigt werden.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )