33 Tonnen invasive Pflanzen auf Teneriffa entfernt

33 Tonnen invasive Pflanzen auf Teneriffa entfernt

Teneriffa; 08.11.2018 – – Die Regierung von Teneriffa hat in verschiedenen Naturschutzgebieten der Insel invasive Pflanzen vernichtet. So wurden in Malpaís de Güímar und Parque Rural de Teno 33 Tonnen an Pflanzen entfernt die “gebietsfremd” sind. Die Suche nach Vegetation die nicht ursprünglich heimisch auf den Kanaren ist, wurden im Laufe des Jahres in 16 Schutzgebieten und 20 Gemeinden der Insel durchgeführt. Alleine im Oktober wurden 100 Hektar Land durchsucht.

Bildquelle: Europa Press

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Skip to toolbar