35 Kg illegal gefangener Fisch auf Teneriffa beschlagnahmt

35 Kg illegal gefangener Fisch auf Teneriffa beschlagnahmt

Teneriffa; 27.08.2018 – – Die Tierschutzeinheit der Guardia Civil hat drei Männer erwischt die illegal Fisch gefangen haben. Sie haben die gesetzlich erlaubten Mengen weit überschritten. Die Beamten beschlagnahmten in Puerto Chico 35 Kg diverser Fischarten und brachten sie zu einem Wohltätigkeitszentrum. Die gesetzlich erlaubte Fangmenge pro Tag und Person beträgt 5 Kg. Die Männer hatten jedoch 44,7 Kg Fisch in ihrem Boot. Eine Person hatte eine abgelaufene Fanglizenz und bekommt dafür einen separates Bußgeldverfahren.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )