50kg Haschisch nahe dem Flüchtlingsboot von Órzola entdeckt

50kg Haschisch nahe dem Flüchtlingsboot von Órzola entdeckt

Lanzarote; 29.11.2018 – – Rund 300 Meter von der Stelle entfernt, an dem heute Nacht 12 nordafrikanische Flüchtlinge mit ihrer Patera anlandeten (wir berichteten), wurden heute 50 kg Haschisch entdeckt. Insgesamt wurden 4 Ballen an der Küste von Órzola entdeckt. Die Policia Nacional geht davon aus, dass die Drogen schmuggelnden Flüchtlinge sie kurz vor der Anlandung über Bord geschmissen haben um nicht wegen Drogentransport ins Gefängnis zu kommen. Mit dem Transport von Rauschgift wollen sich Flüchtlinge ihren illegalen Aufenhalt finanzieren, sofern sie unentdeckt an Land kommen. Dies ist jedoch nur sehr selten der Fall.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen