Anzeige von Feministin gegen Ladys-Party von Staatsanwaltschaft eingestellt

Anzeige von Feministin gegen Ladys-Party von Staatsanwaltschaft eingestellt

Teneriffa; 22.04.2018 – – Das Provinzgerichts hat die Klage einer Feministin gegen eine Party-Veranstaltung, die nur für Damen ist, welche vom „Festkomitee von Fatima“ in Güimar organisiert wurde, abgewiesen. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass es keine Anzeichen für ein sexistisches Verbrechen gibt, wie es in der Anzeige heißt, wonach die Frau auf einer Party mit Strippern, Transvestiten und der Wahl von Miss Cachonda oder Miss Estrecha verunglimpft wurde. Die Partei wurde von mehr als 200 Güimareras besucht und verursachte eine große Debatte in der Gemeinde, auf der Insel und sogar landesweit.

Bildquelle: Andrés Gutiérrez

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus (0 )
Zur Werkzeugleiste springen