Cabildo de Tenerife investiert 12 Millionen Euro für Verschönerungen

Cabildo de Tenerife investiert 12 Millionen Euro für Verschönerungen

Teneriffa; 10.04.2018 – – Das Cabildo de Tenerife investiert 12 Millionen Euro um einige Städte der Insel zu verschönern. Die Gelder werden für Arbeiten in Los Realejos, Adeje, Santiago del Teide, Puerto de la Cruz, Guía de Isora sowie Arona bereitgestellt. Diese Investition soll für einen guten Eindruck bei Touristen sorgen und das positive Image von Teneriffa erhalten bleibt.
In Puerto de la Cruz werden die Straßen San Juan und Iriarte sowie der Plaza Concejil erneuert. Außerdem werden die Strandpromenade zwischen Los Cristianos und Los Tarajales umgebaut und die Zufahrt zum Socorro-Strand sicherer gemacht werden.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen