Drogenhändlerring in Agüimes zerschlagen

Drogenhändlerring in Agüimes zerschlagen

Gran Canaria; 19.09.2018 – – Die Guardia Civil hat erneut einen Drogenhändlerring auf Gran Canaria zerschlagen. Deren „Basis“ befand sich in Agüimes (Telde). Es handelt sich im die Fortsetzung der Ermittlungarbeit bei der bereits im Mai in Arinaga ein zum Bunker und Drogenversteck umgebautes Haus entdeckt worden war. Damals wurden sechs Personen verhaftet, 103g Kokain, 1 Kg Haschisch, Waffen, Mobiltelefone, drei Fahrzeuge und 20.717,- Euro Bargeld sichergestellt.
Die dort gefunden Erkenntnisse führten die Ermittler zu zwei Häusern in Agüimes. Dort wurden nun ein Motorrad, zwei Luxus-Autos, 1 Kg Haschisch, Anabolika, 114.300,- Euro Bargeld in verschiedenen Währungen, Amphetamine, Schmuck und Uhren beschlagnahmt. Zwei männliche Personen (38 und 42) wurden verhaftet. Sie müssen sich wegen Drogenhandels, Geldwäsche und Zugehörigkeit zu einer kriminellen Organisation verantworten.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )