Einer der Gorillas aus dem Loro Park gestorben

Einer der Gorillas aus dem Loro Park gestorben

23.06.2022; Teneriffa – Der Tierpark hat in einer Pressemitteilung mitgeteilt, dass die ganze Loro Park Familie zutiefst traurig über den Tod von Schorsch dem Gorilla ist. Er wurde im März 50 Jahre alt und war das älteste Mitglied der im Park lebenden Gruppe. Er kam vor 27 Jahren aus Nürnberg und hatte, obwohl er mit dem Alter immer mürrischer wurde, einen großartigen Charakter, der eine immense Lücke in der gesamten Zoofamilie hinterlassen wird, wie es heißt. Dass dieser Gorilla ein halbes Jahrhundert alt wurde, sei zudem hinsichtlich des Tierschutzes ein voller Erfolg, da die durchschnittliche Lebenserwartung bei frei lebenden Tieren bei 37 Jahren liegt.

Bildquelle: La Provincia

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )