Hundeköpfe, Kadaver, Tierknochen als esoterische Opferrituale in Juan Grande?

Hundeköpfe, Kadaver, Tierknochen als esoterische Opferrituale in Juan Grande?

Gran Canaria; 21.02.2018 – – Erst letzte Woche haben Tierschützer in Juan Grande 19 verwahrloste Hunde von einer Finca gerettet. Nun wurden auf einer benachbarten Finca abgeschnittene Hundeköpfe und drapierte Knochen gefunden, die offenbar als spirituelle Opfergaben esoterischen Zwecken dienen sollten.
Außerdem wurden gekreuzigte und aufgespießte Tiere entdeckt. Die Tierschützer sind geschockt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )