Maghrebischer Geldwäscher- und Drogenring auf den Kanaren zerschlagen

Maghrebischer Geldwäscher- und Drogenring auf den Kanaren zerschlagen

Kanaren; 03.04.2019 – – Die kanarischen Behörden haben einen Drogen- und Geldwäscherring ermittelt, welcher auf Lanzarote, Teneriffa und Gran Canaria operierte. Zwei Spanier, zwei Mauren und vier Marokkaner wurden im Zuge der Ermittlungen verhaftet. Sieben Durchsuchungen, davon fünf auf Gran Canaria, wurden in Immobilien durchgeführt. Dabei konnten 2.750g Haschisch und 57.200,- Euro Bargeld sichergestellt werden. Auf diversen Bankkonten lagen Vermögenswerte von rund 11 Millionen Euro, welche wegen der Beschlagnahmung von den Banken an das Finanzamt überwiesen wurden.

Abbildung symbolisch.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )