Mineralöl im Ozean vor Gran Canaria entdeckt

Mineralöl im Ozean vor Gran Canaria entdeckt

Gran Canaria; 05.05.2019 – – Im Hafen La Luz von Las Palmas de Gran Canaria ist Treibstoff ins Meer geflossen. Vor der Küste von Las Palmas wurde ein rund 100 Meter breiter und rund 1 Seemeile lange Ölfleck auf der Wasseroberfläche gesichtet.
Mutmaßlich ist der Treibstoff gestern bei einem Betankungsvorgang eines Schiffes aus noch unbekannter Ursache ins Meer geflossen.
Die Meerwasserentsalzungsanlage für Telde und Las Palmas wurde angewiesen die Schutzbarierren vor dem Wassereinlauf aufzustellen.
Nach dem ein Rettungsschiff und ein Schlepper eingesetzt wurden um den Fleck zu zerstreuen, waren heute keine Ölflecken mehr zu erkennen.

Bildquelle: Gobierno de Canarias

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )