Mobbing: Schüler (15) auf Teneriffa springt von Brücke und ist schwer verletzt

Mobbing: Schüler (15) auf Teneriffa springt von Brücke und ist schwer verletzt

Teneriffa; 13.03.2018 – – Ein 15 Jahre alter Junge, der an der IES San Miguel zur Schule geht, wollte mittels eines Sprungs von einer Brücke in San Miguel de Abona, aus dem Leben treten. Als Grund dafür gab er Mobbing in der Schule an. Er hinterließ mehrere Notizen in denen er sein Vorhaben rechtfertigte. Der Schüler wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand ist kritisch.

Bildquelle: canariasenred com

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen