Nach Brexit wird es wohl weniger EU-Fördermittel für die Kanaren geben

Nach Brexit wird es wohl weniger EU-Fördermittel für die Kanaren geben

Kanaren; 13.04.2018 – – Durch den Brexit werden finanziellen Einbußen bei EU-Fördergelder für die Kanarischen Inseln erwartet. Großbritannien war einer der größten Geldgeber in der EU. Ab 2020 ist davon auszugehen das mit Sparmaßnahmen in der Regional- und Städtepolitik in der gesamten EU zu rechnen ist, um mit weniger Geld haushalten zu können. Ob die Kanaren die Verringerung von EU-Subventionen kompensieren kann, wird sich dann zeigen.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus (0 )
Zur Werkzeugleiste springen