Neue Erdölsuche 50km vor den Kanaren geplant durch ENI & Marokko

Neue Erdölsuche 50km vor den Kanaren geplant durch ENI & Marokko

Der italienische Ölkonzern ENI (Agip) hat mit Marokko ein Abkommen zu Erdölsuche vor den Kanarischen Inseln geschlossen.
Nur 50Km vor den Küsten von Lanzarote und Fuerteventura, im sogenannten Bereich „Tarfaya“ soll mit Sondierungsbohrungen begonnen werden, berichtet die Nachrichtenseite „Canariasenred“.
Im Falle eines Unfalls mit Umweltverschmutzung durch Öl im Atlantik wäre dies eine wirtschaftliche Katastrophe für die Kanaren. 86% der Wirtschaft der Kanaren lebt vom Tourismus.

Aber: Bereits mehrere Male haben Unternehmen wie GALP, Tangiers Petroleum und REPSOL versucht Öl vor den Kanaren zu finden das wirtschaftlich verwertbar ist. Jedesmal war es ohne Erfolg.

Bild: Canariasenred

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com