Polizist der Guardia Civil begeht in Candelaria Selbstmord mit Dienstwaffe

Polizist der Guardia Civil begeht in Candelaria Selbstmord mit Dienstwaffe

Teneriffa; 20.02.2018 – – Beamte der Guardia Civil fanden einen ihrer Kollegen (38) tot neben seinem Haus in der Gemeinde Candelaria (Teneriffa).
Die Vereinigung der Guardia Civil veröffentlichte eine Trauermitteilung über Twitter in der sinngemäß steht:
„Mit großer Trauer müssen wir uns vom Kameraden D.E.P. verabschieden der uns heute für immer verlassen hat.“
Die Selbstmordrate bei der spanischen Guardia Civil ist erschreckend hoch. Es müssen dringend Maßnahmen zur besseren psychologischen Betreuung von Polizisten getroffen werden. Durchschnittlich begeht alle 26 Tage ein Beamter der Guarda Civil in Spanien Selbstmord.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen