Polizist ist 2019 erstes Todesopfer durch Verkehrsunfall auf den Kanaren

Polizist ist 2019 erstes Todesopfer durch Verkehrsunfall auf den Kanaren

Gran Canaria; 04.01.19 – – Ein 39 Jahre alter Beamter der Guardia Civil ist das erste Todesopfer eines Verkehrsunfalls auf den Kanaren. Gestern Abend gegen 22:00 Uhr stieß er frontal mit einem ihm entgegen kommenden PKW zusammen. Der Unfallort befindet sich auf der Straße zwischen Agüimes und Ingenio, bei Las Longueras. Der Fahrer des PKW blieb unverletzt. Die Unfallursache wird nun ermittelt. Der verunglückte Polizist hatte Feierabend und fuhr gerade von seiner Schicht nach Hause.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen