Ryanair Priority-Kunden zahlen ab dem 1.11. eine Zusatzgebühr für das 10Kg-Handgepäck

Ryanair Priority-Kunden zahlen ab dem 1.11. eine Zusatzgebühr für das 10Kg-Handgepäck

Irland; 24.08.2018 – – Ryanair plant seine Handgepäck-Bestimmungen schon wieder zu ändern. Ab dem 1. November 2018 gelten dann neue Regeln. Das unter „Priority“ bisher kostenlose 10 Kg Handgepäck wird dann sechs bis zehn Euro extra Kosten und muss am Gepäckschalter abgegeben werden. Nur eine kleine Handtasche, die unter den Sitz passt, darf dann noch in den Fluggastraum mitgenommen werden. Für den „Priority Plus“-Tarif soll es keine Änderung geben.

Bildquelle: Ryanair

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen