Schauspieler James McAvoy (X-Men) wollte Urlaub auf Teneriffa machen, aber…

Schauspieler James McAvoy (X-Men) wollte Urlaub auf Teneriffa machen, aber…

Teneriffa; 06.11.2018 – – Der bekannte schottische Schauspieler James McAvoy, bekannt aus Hollywood-Filmen wie “X-Men”, oder “Die Chroniken von Narnia”, wäre beinahe Opfer eines Betruges geworden. Er wollte mit seine Familie Urlaub auf Teneriffa machen und entschied sich für das Ritz Carton Abama in Guía de Isora. Auf der Website ritzabamatenerife.com wollte er den Urlaub buchen, jedoch wurde von ihm eine Reservierungsgebühr von 10.000,- Euro verlangt, welche er nicht bezahlte. Er entdeckte dass die Website eine Fake ist um reiche Touristen zu betrügen. Die echte Website lautet ritzcarlton.com. Aufgrund dieser schlechten Erfahrung wird er seinen Urlaub wohl woanders verbringen. Diese Information verbreitete der Schauspieler in einem Video auf seinem Instagram-Account.

Anmerkung von Canaryo.net: Diese Website hätte ein Betrüger von jedem Ort der Welt erstellen können. Es ist nicht nachweisbar dass die betrügerische Website von einer Person auf den Kanaren erstellt wurde. Den Einwohnern von Teneriffa, oder den Kanaren im Allgemeinen, eine Mitschuld für eine betrügerische Webseite zu einem Luxushotel zu geben, ist da die falsche Reaktion. 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Skip to toolbar