Schwede soll Ehefrau in Puerto Rico ermordet haben

Schwede soll Ehefrau in Puerto Rico ermordet haben

Gran Canaria; 12.04.2019 – – Am gestrigen Donnerstag wurde ein 45-jähriger Schwede von der Guardia Civil verhaftet da er seine 42 Jahre alte Ehefrau in Puerto Rico ermordet haben soll. Der Mann rief gegen 10:00 Uhr den Notruf an und bat um einen Rettungsdienst für seine bewusstlose Frau. Die zu erst eintreffenden Polizisten hatten vor Ort den Verdacht auf häusliche Gewalt mit Todesfolge. In der Gerichtsmedizin bestätigte sich dass der Körper der Frau Spuren von Gewalteinwirkungen aufwies, woran sie auch verstorben war. Dies ist in diesem Jahr bereits der dritte Todesfall durch häusliche Gewalt auf den Kanarischen Inseln. Zwei weitere gab es bereits auf Teneriffa und Lanzarote.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )