Senioren aus Schweden Opfer vom „Tablet-Betrug“ in Puerto Rico geworden

Senioren aus Schweden Opfer vom „Tablet-Betrug“ in Puerto Rico geworden

Gran Canaria; 01.12.2018 – – Ein älteres Ehepaar aus Schweden zeigte bei der Guardia Civil an dass sie Betrugsopfer eines Technik-Händlers in Puerto Rico geworden waren. Wiedermal sind Touristen Opfer des „Tablet-Betrugs“ geworden. Eigentlich wollten sie nur eine Batterie in einem Geschäft kaufen, liessen sich aber überreden ein Tablet zu kaufen das nur 15,- Euro im Monat für Datenvolumen kosten sollte. Die Täter kopierten die Kreditkartendaten und konnten damit 5.329,- Euro vom Kreditkartenkonto der Opfer abbuchen. Erst zu Hause in Schweden ist den Opfern der Betrug aufgefallen.
Ein Pakistani und ein Nepalese wurden als Beschuldigte verhaftet.

Seit 2015 verzeichneten die Behörden in Puerto Rico, Gemeinde Mogàn, 19 derartige Delikte. 37 Personen kamen als Verdächtige vorübergehend in Haft. Der Schaden bisher beläuft sich auf 54.146,- Euro.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen