Solaranlage auf alter Mülldeponie in Juan Grande geplant

Solaranlage auf alter Mülldeponie in Juan Grande geplant

Gran Canaria; 27.04.2018 – – Die Regierung von Gran Canaria hat alle Unterlagen zur Genehmigung eines Solaranlagen-Parks auf der alten Mülldeponie von Juan Grande eingereicht. Die Wirtschafts- und Energieabteilung plant dort auf einer Fläche von 18.000 Quadratmeter 8000 Solarpanels aufzustellen um damit Strom zu produzieren. Die Kosten dafür werden auf 1,7 Millionen Euro geschätzt.

Bildquelle: Google Maps

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )