Technologiepark und größte Solaranlage der Insel in Gáldar

Technologiepark und größte Solaranlage der Insel in Gáldar

Gran Canaria; 05.04.2019 – – Die Inselregierung möchte den Technologiepark in Gáldar ausbauen. Auf 5.000 Quadratmeter Fläche entsteht dort seit 2017 die aktuell größte Photovoltaik-Anlage auf der Insel, welche 475kw Strom pro Stunde produzieren soll. Gefördert wurde dies mit öffentlichen Zuschüssen der Regierung und der EU mit 772.000,- Euro. Man rechnet mit Einnahmen in Höhe von 70.000,- Euro im Jahr durch den Verkauf des Stroms. Der Technologiepark selbst bleibt in öffentlicher Hand und wird nicht privat geführt.
Man möchte nun erreichen das sich Unternehmen aus den Bereichen Abwasseraufbereitung und Meerwasserentsalzung dort ansiedeln. Außerdem ist geplant, wie man aus Abfällen des Bananen-Anbaus Energie gewinnen kann.
Der Technologiepark wird mit 1,8 Millionen Euro von der EU gefördert, die von 2018-2020 ausgezahlt werden und wurden, sowie 330.000,- Euro von der Inselregierung. Für die Instandhaltung des Technologieparks sind jährlich 145.000,- Euro eingeplant.

Abbildung symbolisch.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )