Unterwasser-Erdbeben der Stärke 2,6 vor Telde

Unterwasser-Erdbeben der Stärke 2,6 vor Telde

Gran Canarian; 31.03.2018 – – Das seismische Detektionsnetz des National Geographic Institute registrierte am frühen Morgen vor der Küste von Telde, etwa 7 Kilometer von La Garita entfernt, ein Erdbeben der Stärke 2,6 mbLg (L).
Nach den Daten, die von dieser Agentur unter dem Ministerium für Entwicklung veröffentlicht wurden, ereignete sich das Erdbeben um 02:10:31 Kanarische Zeit, und sein Epizentrum lag in einer Tiefe von 30 Kilometern vor der Küste von La Garita (Breite 28,0156 und Länge -15.2982).
Trotz seiner (für die Bevölkerung kaum wahrnehmbaren) Intensität befindet sich in dieser Gegend an der Ostküste Gran Canarias nicht oft eine seismische Bewegung.
Es war jedoch nicht der letzte auf den Kanarischen Inseln, denn heute Morgen (08.28 Uhr), nordwestlich der Gemeinde Guía de Isora in Teneriffa, gab es ein Beben mit einer Stärke von 1,7 Grad auf der mbLg-Skala, welches registriert wurde.
Im Fall von Telde ist es das zweitstärkste in den letzten zehn Tagen auf den Kanarischen Inseln und das sechste in 30 Tagen.

 

Bildquelle: TA

 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )