Venezolaner sticht unvermittelt auf Mann ein der an Ampel wartete

Venezolaner sticht unvermittelt auf Mann ein der an Ampel wartete

Teneriffa; 26.06.2018 – – Ein Venezolaner, 26 Jahre alt, stach am 31. Mai an einer Ampel einem wartenden Autofahrer, mehrfach mit einem Messer in den Arm. Der verletzte Mann rutschte auf den Beifahrersitz um den Stichen auszuweichen. Der Angreifer stieg in ein Fahrzeug und verschwand. Nach dem der Verletzte in einem Gesundheitszentrum behandelt wurde, konnte er der Polizei eine Täterbeschreibung geben. Die Polizei fand tatsächlich den mutmaßliche Täter, der bereits vorbestraft ist. Der Hintergrund der Tat, die sich in Santa Cruz de Tenerife ereignete, ist noch unklar.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )