Xibani Park Hotel wegen Einsturzgefahr in Puerto de la Cruz zwangsgeräumt

Xibani Park Hotel wegen Einsturzgefahr in Puerto de la Cruz zwangsgeräumt

Teneriffa; 12.11.2018 – – Der Stadtrat von Puerto de la Cruz hatte am letzten Mittwoch die Schließung des Hotels „Xibana Park Hotel“, in der Calle Valois, angeordnet. Das Hotel wird seit 2014 von der Firma ETH Resorts Canarias betrieben. Dem Betreiber wurden 24 Stunden Zeit gegenen, das Gebäude zu räumen. Als Grund wird eine akute Einsturzgefahr angegeben. Am Donnerstag wurde das Gebäude als „geräumt“, durch den Anwalt von ETH“ gemeldet. 25 Arbeitsplätze sind nun in Gefahr. Am 02.11. hatte ein Architekt bei der Objektbegehung die akute Einsturzgefahr an tragenden Säulen festgestellt und der Stadt gemeldet. Der Gebäudeeigentümer soll sich nun um die bauliche Verstärkung des betroffenen Gebäudeteils kümmern.

Bildquelle: centraldereservas com

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )