Zwei Ertrunkene in zwei Tagen auf Teneriffa

Zwei Ertrunkene in zwei Tagen auf Teneriffa

Teneriffa; 20.04.2019 – – Am Gründonnerstag sowie am Karfreitag ertranken jeweils eine Frau an Küsten von Teneriffa. Bei einem Badeunfall am Punta de Juan Fernández, Gemeinde Tacoronte, welcher sich gegen 11:00 Uhr ereignete, wurde eine ertrunkene Frau aus dem Meer geborgen. Die Reanimationsversuche blieben erfolglos.
Im Bereich der Kapelle von Santa Lucia, Gemeinde Güimar, stürzte ein 60 Jahre alte Frau von einem Felsen in den Ozean. Ein zufällig in der Nähe anwesender Taucher fand die Frau und brachte sie ans Ufer. Jedoch konnte auch bei ihr nur noch der Tod festgestellt werden.

Abbildung symbolisch.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )