​Gesundheitspersonal auf Lanzarote benötigt psychologische Unterstützung

​Gesundheitspersonal auf Lanzarote benötigt psychologische Unterstützung

03.02.2021; Lanzarote – Die Bemühungen, die Pandemie auf Lanzarote einzudämmen, gehen auch über die Unterstützung von Fachkräften im Gesundheitswesen, die mit langen Arbeitsschichten, Ungewissheiten, Anspannungen und sogar im schlimmsten Fall mit Angstzuständen und Depressionen konfrontiert sind. Aus diesem Grund hat der Krankenhausarzt José Molina Orosa den psychologischen Telefondienst für das medizinische Fachpersonal reaktiviert, um die Folgen der harten Arbeit, die sie leisten, zu mildern. Der Leiter der Psychiatrie, Dr. Matías Ybarzábal, erklärt, dass „wir beobachtet haben, dass angesichts von Stress und hohen Anforderungen es Situationen gibt, in denen Menschen Ängste bekommen sowie Probleme der Anspannung und Schlaflosigkeit. Deshalb kam die Idee, eine einfache Möglichkeit für die Kollegen zu etablieren, jemanden zu kontaktieren, die ihnen eine Reihe von Anweisungen für diese Symptome geben würde, um sich besser zu fühlen und dass es sich nicht zu einer vollständigen psychischen Erkrankung entwickelt.“ 

Bildquelle: Cadena SER 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com