​Norweger wegen Demolierung seines Hotelzimmers verhaftet

​Norweger wegen Demolierung seines Hotelzimmers verhaftet

27.01.2021; Gran Canaria – Ein norwegischer Tourist wurde von der Guardia Civil am Flughafen von Gran Canaria festgenommen, wegen diverser Schäden, die er in seinem Hotelzimmer in Mogán hinterließ. Der Hoteldirektor hatte den Vorfall der Polizei in Puerto Rico – Mogán gemeldet, nachdem er einen Anruf erhalten hatte, bei dem die Partnerin, welche auch in dem Zimmer übernachtet hatte, über die Beschädigungen berichtete und dass sie bereits am Flughafen wären, um zurückzufliegen. Der Täter wurde direkt im Wartebereich vom Flughafensicherheitspersonal verhaftet. Der Verhaftete hatte zwei Fernseher zerbrochen, welche nass im Bett gefunden wurden und der Haartrockner sowie weitere Dinge waren beschädigt. 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com