26 Tote und Vermisste beim Untergang einer Patera mit Ziel Kanaren

26 Tote und Vermisste beim Untergang einer Patera mit Ziel Kanaren

Marokko; 26.06.2019 – – Donnerstag letzter Woche legte eine Flüchtlingsboot von Dajla (Westsahara) in Richtung Kanarische Inseln ab. Die kürzeste Entfernung zwischen beiden Orten beträgt 450 Kilometer. Irgendwo auf Ozean soll das Boot einen Motorschaden gehabt haben und gesunken sein. 12 Personen konnten von der marokkanischen Marine gerettet werden, mindestens 26 Personen gelten als tot oder vermisst. Einer der Toten ist der Rapper Said Lili „Flitox“. Er war ein Protagonist in dem Dokumentarfilm „Das Leben wartet“, von der brasilianischen Filmemacherin Iara Lee. Auf dem Boot befanden sich nach Medienberichten 39 Personen aus Regionen südlich der Sahara, Marokko und Westsahara.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )