Aufwärtstrend im Tourismus nach 7 Jahren vorbei?

Aufwärtstrend im Tourismus nach 7 Jahren vorbei?

Kanaren; 04.06.2018 – – Ist der Aufwärtstrend im Tourismus nach sieben Jahren permanenten Anstiegs vorbei? Die Auslastung der Hotels ist im April 2018, im Vergleich zum Vorjahresmonat, um 6,2% gesunken. Waren es 2017 noch 78,9% Auslastung, sind es im April 2017 nur noch 72,7% gewesen. Die Hotelpreise sanken ebenfalls, um 1,13%, die erste Reduzierung seit langer Zeit. Allerdings ist der Trend nicht alleine auf die Kanaren beschränkt, sondern die Tourismusindustrie von ganz Spanien verzeichnet einen leichten Rückgang. Es ist der erste Rückgang seit 2011, denn seit jenem Jahr stieg die Auslastung, Touristenzahlen und Umsätze jedes Jahr an. Auch beim Geld ausgeben der Touristen, gibt es einen Rückgang von duchschnittliche 4%, gegenüber dem Vorjahr. Am meisten Geld haben die Skandinavier in Spanien, während ihres Urlaubs, ausgegeben. Die durchschnittliche Urlaubsdauer blieb stabil bei 8 Tagen. Es ist damit zu rechnen dass die Kosten für Hotels und Pauschalreisen in den nächsten Monaten etwas fallen werden, um den Rückgang an Touristen entgegen zu wirken.

Bildquelle: RIU Hotels

CATEGORIES
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )