Deutsche Touristen gaben 2018 1 Milliarde Euro auf den Kanaren aus

Deutsche Touristen gaben 2018 1 Milliarde Euro auf den Kanaren aus

Kanaren; 07.03.2019 – – Deutsche Touristen blieben 2018 den Kanaren treu. Am beliebtesten ist Gran Canaria dass ein Drittel alle Touristen auf den Kanarischen Inseln für sich gewinne konnte. Mehr als die Hälfte von ihnen sind „Wiederholungstäter“. Gran Canaria hatte 22 Direktverbindung zu deutschen Flughäfen, das waren mehr als nach Festland-Spanien. Nicht zu letzt aber wegen der Airline-Pleiten in den letzten Monaten wird für 2019 mit einem Rückgang der deutschen Touristen gerechnet. Dafür kommen aber mehr Inlandstouristen vom Festland und den anderen Inseln.
Während 2011 743.000 Deutsche Gran Canaria besuchten, waren es 2018 979.000 deutsche Urlauber. Dies bedeutet ein Zuwachs von 35% in sieben Jahren. Durchschnittlich lässt jeder Deutsche 1.283,- Euro auf der Insel, das sind 110,- Euro mehr als der Durchschnittstourist. Ein Drittel der Touristen, die auf Gran Canaria ankommen, sind zwischen 46 und 60 Jahre alt, das zweite Drittel ist zwischen 25 und 45 Jahre alt und 23 Prozent sind über 60 Jahre alt.
Die große Mehrheit, 77 Prozent, reist als Paar, während fast 15 Prozent mit Kindern und der Rest mit anderen Familienmitgliedern oder Freunden reisen.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )