Deutscher Wanderer mit Rettungshubschrauber in Güimar gerettet

Deutscher Wanderer mit Rettungshubschrauber in Güimar gerettet

Teneriffa; 29.09.2018 – – Ein deutscher Wanderer ist heute Nachmittag gegen 15:00 Uhr auf dem Wanderweg von Ventanas de Güimar schwer gestürzt. Er konnte nicht mehr ohne Hilfe zurück. Der 48 Jahre alte Mann rief den Rettungsdienst. Der Mann war in einer sehr unwegsamen Stelle, von wo aus er per Rettungshubschrauber mit abgelassenem Rettungsseil gerettet werden musste, da der Hubschrauber nicht landen konnte. Aufgrund seiner Verletzungen wurde er ins Hospital Universitario de Canarias nach Santa Cruz de Tenerife eingeliefert.

Bildquelle: Twitter@112canarias

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Skip to toolbar