Illegale Einwanderer hatten 263kg Haschisch im Boot

Illegale Einwanderer hatten 263kg Haschisch im Boot

13.05.2021; Lanzarote – Die Polizei hat Anfang diesen Monat zusammen mit der Guardia Civil ein 6 Meter langes Boot mit 32 Immigranten und 263 Kilo Haschisch an Bord drei Meilen vor der Küste Lanzarotes abgefangen. Insgesamt vier Männer wurden dabei wegen Drogenschmuggel festgenommen. Außerdem haben polizeilichen Ermittlungen ergeben, dass zwei der Männer mutmaßliche Begleiter von Booten sind, die illegale Reisen von Marokko nach Spanien für 2.000 Euro pro Immigrant anbieten. Sie werden zusätzlich der Freiheitsberaubung beschuldigt. Der Fall wurde an das zuständige Gericht in Arrecife übergeben, das die Inhaftierung der Männer anordnete.

Bildquelle: Canarias 7

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com