EU spendiert gratis WiFi in sechs kanarischen Gemeinden

EU spendiert gratis WiFi in sechs kanarischen Gemeinden

Kanaren; 17.05.2019 – – Sechs Gemeinden wurden von der EU ausgewählt um kostenfreies WiFi, im deutschprachigen Raum besser bekannt als WLAN, auf öffentlichen Plätzen und in öffentlichen Gebäuden anzubieten.
Die ausgewählten Gemeinden sind: Galdar, Tejeda, Teror und Santa Brígida auf Gran Canaria, Buenavista del Norte auf Teneriffa und El Paso auf La Palma. Die Kosten für die Installation und den Betrieb werden von der EU, im Rahmen des Förderprogramms WiFi4EU übernommen, wobei die Gemeinden selber die Internetanbieter und Installationsfirmen auswählen dürfen.
Die Gemeinden müssen garantieren dass das WiFi-Angebot noch mindestens drei Jahre über den Förderzeitraum hinaus auf eigene Kosten weiterbetrieben wird.

Bildquelle: SMT

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )