UPDATE: Feuer im Stadtpark von Arucas schädigt 250 Jahre alte Palmen

UPDATE: Feuer im Stadtpark von Arucas schädigt 250 Jahre alte Palmen

Gran Canaria; 17.10.2018 – – Am Sonnabend brannte es im Parque Municipal de Arucas. Dabei wurden einige 25 Meter hohe und rund 250 Jahre alte Palmen beschädigt. Der Park bleibt wegen Aufräumarbeiten bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Die Brandursache ist bisher unklar. Es musste ein Löschhubschrauber eingesetzt werden um die Flammen zu löschen.


UPDATE:
Die Guardia Civil verhaftet einen Minderjährigen, der für das Feuer im Stadtpark verantwortlich sein soll.
Zu dem Brand selbst wurden folgende weitere Informationen bekannt: Das Feuer entstand in einem Bereich mit trockenem Stroh direkt unter einer Palme. Es breitete sich von dort auf anderen Palmen aus. Die nächste Wohnbebauung war nur 15 Meter vom Feuer entfernt. Einsatzkräfte der Feuerwehren von Galdár, Arucas und ein Feuerlösch-Hubschrauber brauchten 60.000 Liter Wasser um die Flammen zu ersticken. Es waren zum Zeitpunkt des Brandes Menschen im Park, aber niemand wurde verletzt.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )