Fiesta de San Juan Telde abgebrochen: 8-jähriger Junge erstickte an Hot Dog

Fiesta de San Juan Telde abgebrochen: 8-jähriger Junge erstickte an Hot Dog

Gran Canaria; 23.06.2019 – – Vergangene Nacht kam es auf der Fiesta de San Juan in Telde zu einem tödlichen Zwischenfall. Eine Familie aus Las Remudas, mit zwei Kindern, besuchte das Fest und fing ging 00:12 Uhr an Hot Dogs an einem Imbiss zu essen. Der acht Jahre alte junge erstickte offenbar bereits am ersten Bissen. Die ankommenden Rettungskräfte konnten den Jungen nicht mehr ins Leben zurück holen, so dass er um 01:00 Uhr für tot erklärt werden musste. Das Fest wurde abgebrochen und der Bürgermeister von Telde ordnete eine zweitägige Trauer an. Der unter Schock stehende Vater musste von zehn Polizeibeamten festgehalten werden, damit er nicht sich selbst oder andere verletzte.

Bildquelle: Joan Sanchez
Abbildung symbolisch

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )