Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa steigen auf Risikolevel 3

Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa steigen auf Risikolevel 3

19.03.2021; Kanaren – Die Zunahme der kumulativen Inzidenz in den letzten Tagen hat die Regierung zu dem Schritt veranlasst, Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura auf Gesundheits-Notfallstufe 3 zu erhöhen. Die neuen Maßnahmen treten am Montag um 00:00 Uhr in Kraft. Die wichtigste Neuheit in dieser „neuen“ Stufe 3 ist, das die Sportstudios öffnen dürfen, aber mit 33% der Kapazität. Die Hauszustellung wird dagegen bis um 24:00 Uhr erweitert. Die Ausgangssperre wird von 22:00h bis 06:00 Uhr sein und Treffen zwischen Nicht-Haushaltsmitgliedern sind auf maximal 4 Personen beschränkt. 

Reiseregeln zu Ostern: Zwischen den Inseln darf gereist werden, unter der Voraussetzung das derjenige einen negativen PCR oder Antigentest vorweisen kann.   

Bildquelle: Tiempo de Canarias

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com